Kegelbahn Köln | Die besten Kegelbahnen in Köln

Einfach mal ne ruhige Kugel schieben? Naja, ein bisschen Schmackes braucht ihr schon, um alle Neune zu treffen. Aber schön gerade müsst ihr werfen, sonst haut ihr mal so gar nichts um. Das gute alte Kegeln, das schon unsere Großeltern liebten, kommt wohl nie aus der Mode und eignet sich perfekt für usselige Tage. Während es draußen regnet, stürmt oder schneit lässt es sich in so einigen Kölner Kneipen gut beim Spielen aushalten. Wir haben für euch die neun besten Kegelbahnen von Köln zusammengetragen und hoffen, dass Euch unser Guide bei der Qual der Wahl hilft.

Jan van Werth

Im Jan van Werth wird urtypische kölsche Gastfreundschaft zelebriert. Die große Gaststätte liegt zentral in der Christophstraße und hält eine üppige Speisekarte bereit. Diese ist genauso Kölsch, wie das Bier: Hier wird euch frisches Früh gezapft. Hier hat man nicht das Gefühl, in einer Kaschemme zu sein, sondern die Kegelbahn ist großzügig, wie der Laden – auch mal schön. Diese funktioniert übrigens vollautomatisch. Lasset die Spiele beginnen!

Früh Jan van Werth
Christophstraße 44
50670 Köln

www.jan-von-werth.com

 

Öffnungszeiten:

 

Preise:

1 Stunde 10,00 €

3 Stunden 25,00 €

Zum Knobelbecher

Zugegeben, diese urtypische Eckkneipe mag vom Look her eher unsere Großeltern anlocken. Doch der erste Eindruck täuscht. Die exponierte Lage mitten im hippen belgischen Viertel führt dazu, dass hier auch viele junge Menschen und sogar Start-up-Gründer anzutreffen sind. Aushängeschild des urigen Ladens ist seine gute Seele Uschi, die sich ums leibliche Wohl und das Wohlergehen der Gäste kümmert. Da auf der Kegelbahn schon öfter Unfug veranstaltet wurde, ist eine Kaution von 50 Euro fällig. Diese gibts sofort nach Verlassen der Kegelbahn wieder zurück.

 

Zum Knobelbecher

Brüsseler Straße 47
50674 Köln

http://www.knobelbecher-koeln.de/

 

Öffnungszeiten:

Montags bis donnerstags ab 14 Uhr
Freitags bis sonntags: ab 11 Uhr

 

Preise:

Kegelbahn 10 Euro pro Stunde
Pittermännchen 70 Euro

Qlosterstüffje

Das Qlosterstüffje ist vor allem als Fußballkneipe bekannt. Oft sammeln sich hier ganze Menschentraube in der Venloer Straße an, um die Bundesligaspiele zu verfolgen. Doch die klassische Kneipe lädt auch dazu ein, selbst die Kugel zu schwingen: auf der hauseigenen Kegelbahn. Die ist dank ihrer Lage mitten in Ehrenfeld und nicht zuletzt wegen ihrer fairen Preise sehr beliebt. Glücklicherweise ist hier auch für das leibliche Wohl gesorgt: Auf Wunsch werden Nudel- und Kartoffelsalat, Würstchen, Schnitzel und Frikadellen serviert. 

Qlosterstüffje

Venloer Straße 221
50823 Köln

http://www.qloster.de/

 

Öffnungszeiten:

Montags bis samstags ab 16 Uhr

 

Preise:

Montag – Donnerstag 16:00 – 18:45 Uhr: 25€
Montag – Donnerstag 19:00 – 22:00 Uhr: 25€
Freitag u. Samstag 16:00 – 19:45 Uhr: 25€
Freitag, Samstag u. Vorfeiertag 20:00 – 24:00 Uhr: 30€

www.qloster.de/

Zum Goldenen Kegel

Diese Kneipe hat wohl definitiv den schönsten Namen. Aber keine Angst, natürlich geht es hier nicht fürstlich zu. Zum Goldenen Kegel ist eine der beliebstesten Kegelbahnen Kölns und man fühlt sich hier schnell wie Zuhause. Witzigerweise treffen sich hier auch oft FC-Fans, um in gemütlicher Runde Fußball zu gucken. Es gibt sogar eine inoffizielle Hausordnung und die lautet: mindestens ein Herrengedeck trinken. Na dann mal Prost! Der absolute Hit sind übrigens die Öffnungszeiten: Außer Sonntags könnt ihr hier immer bis vier Uhr morgens dem Kegelspaß frönen. 

Zum Goldenen Kegel

Balthasarstraße 53
50670 Köln

zum-goldenen-kegel-köln.de

 

Öffnungszeiten:

Montags bis freitags: 16 Uhr bis 4 Uhr
Samstag: 1 Uhr bis 4 Uhr
Sonntag: 15 Uhr bis 22 Uhr

Preise:

leider nicht bekannt

Meyers

Das Meyers ist die jüngste Kegelbahn, die wir euch vorstellen. Das Etablissement gibt es erst seit zwei Jahren, doch konnte sich die Kneipe schnell einen Namen machen. Ihre Lage im hippen Stadtteil Ehrenfeld auf der belebten Subbelrather Straße ist natürlich genial. Auf Wunsch werdet ihr hier mit Leckerein versorgt, während ihr die Kugeln rollt. Hier ist es auch nicht so runtergerockt, wie in anderen Kneipen, sondern alles recht neu und mordern – auch mal schön. Hier geht es entspannt, unkompliziert und gemütlich zu. 

 

Meyers

Subbelrather Straße 327-329
50825 Köln 

https://www.meyers-ehrenfeld.de/

 

Öffnungszeiten:

leider nicht bekannt

 

Preise:

nach Absprache

Umleitung

Die Umleitung ist „die Kneipe mit dem Kegelzimmer“ – wie der Name schon sagt, darf man hier keinen Palast erwarten sondern es geht eher gemütlich zu. Die urtypische Kneipe mitten im Belgischen Viertel gegenüber vom Stadtgarten ist eher bodenständig, als hip und kommt mit neuem Konzept und neuem Wirt daher. Die Umleitung ist auch keine Opakneipe, Tinnef und Wimpel fehlen ebenso wie Eckbänke und Schlager. Die klaren Fenster sind aber immerhin durch Festschmuck, Pflanzen und Gardinen gekonnt verschleiert, sodass etwas Gemütlichkeit aufkommt.

 

Umleitung

Venloer Str. 35
50672 Köln

www.umleitung-koeln.de

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 8 Uhr – 23 Uhr
Samstag und Sonntag 14 Uhr – 23 Uhr

 

 

Effis

Das Effis ist nicht die einzige urige Kneipe Ehrenfelds, in deren Keller eine Kegelbahn schlummert. Hereinspaziert in die Nußbaumer Straße! Hier hat die Kegelbahn sogar eine Geschwindigkeitsanzeige. Außerdem könnt ihr eure eigene Musik einwerfen – perfekt, um einen Abend mit Freunden zu verbringen oder einen Geburtstag zu feiern. Neben Kölsch und Weizenbier vom Fass gibt es im Effi auch ein paar Kleinigkeiten zu essen – so zum Beispiel Krautschupfnudelpfanne, ein leckeres Frikadellchen oder einen Salat.

Schmitze Lang

Hier haben einst die ganz Großen ihr Bierchen getrunken: Die Traditionskneipe hat schon kölsche Legenden wie Trude Herr und Lotti Krekel beherbergt. Lange Zeit hatte das Schmitze Lang zu, doch das Warten der Südstädter hat sich gelohnt, die mehr als 100 Jahre alte kölsche Wirtschaft ist zurück im Vringsveedel. Hier gibt’s nicht nur was zu Trinken, auch hält die Kneipe leckere Brauhausküche bereit. Der kann man frönen, während man auf der echt schönen und noch dazu neuen Kegelbahn ein paar Kugeln schiebt. 

 

Schmitze Lang

Severinstraße 62
50678 Köln

https://www.facebook.com/brauhaus.schmitzelang/

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 12 Uhr bis 0 Uhr

Preise:

12 Euro pro Stunde

Zollstocker Hof

Die Kneipe in der Vorgebirgsstraße wird betrieben vom „kölschesten Türken, den die Welt je gesehen hat“: Tugi und seiner Frau. Das Etablissement gibt es bereits seit 1970 und ist eine Empfehlung meiner Yogalehrerin. Die hat hier einen ultraspaßigen Abend beim Kegeln verbracht. Das geht im Zollstocker Hof besonders gut. Hier stehen bzw liegen gleich zwei Kegelbahnen für euch bereit. Ob Hobbykegler oder gnadenloser Amateur, hier kommt jeder auf seine Kosten. Lernt Kalle, Kackstuhl, Kranz, oder gar alle Neune näher kennen– mal sehen, was Ihr drauf habt. Der Zollstocker Hof wünscht „gut Holz“ und animiert: „lasst die Kegel fliegen!“

 

Zollstocker Hof

Vorgebirgsstraße 189
50969 Köln

zollstocker-hof.de

 

Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag ab 16 Uhr
Samstag ab 17 Uhr
Sonntag 17 Uhr – 22 Uhr
Dienstag Ruhetag

Die neuste unter unseren vorgestellten Kegelbahnen ist auch gleichzeitig die hipste. An der Wand prangt ein fettes Graffitti mit den Worten „Refugees Welcome“ – auf Nippes und Großelternfeeling müsst ihr hier verzichten. Wo vorher der Laden 1/3 war, ist jetzt die Bagatelle V, wobei das V für vegetarisch steht. Während ihr die Kugeln schmeißt, könnt ihr Euch von den leckeren Speisen verwöhnen lassen. So stehen hier beispielsweise Mini-Burger mit Falafel, Kohlroulade, Pommes, Bauerntarte, Croque Monsieur, Gebackener Camembert, Ravioli, Elsässer Schupfnudeln, Baguette-Knödel oder Kichererbsencurry auf der Speisekarte. Alle französisch angehauchten Tapas kosten zwischen 4 und 6 Euro und werden Euch gerne als Buffet zusammen gestellt. Dazu gibt es naturtrübes Urkölsch oder Wiess vom Fass. Auf der Kegelbahn dürfen sich bis zu 15 Leute tummeln, ab gehts!

 

Bagatelle V – Veggiebutze, Kegelbahn & Bar

Herbrandstraße 7
50825 Köln

https://bagatelle-veggie.koeln/

 

Öffnungszeiten:

Kegeln von 17 Uhr bis 20:45 oder von 21 Uhr bis zum bitteren Ende

 

Preise:

auf Anfrage

Kommentare

mood_bad
  • Keine Kommentare vorhanden.
  • chat
    Kommentar erstellen